KeepassDroid dient als Kennwort-Container-Programm unter Android für Container-Dateien von KeePass. KeePassDroid kann Container erzeugen oder fremde Container lesen und schreiben. Die Container sind zwischen verschiedenen Anwendungen und Betriebssystemen austauschbar.

KeepassDroid ist übersichtlich und kommt mit KeePass-Containern zurecht

Was ich bereits über KeePass geschrieben habe, gilt uneingeschränkt auch für KeePassDroid. Das Programm ist sehr praktisch, um sichere Passworte zu erzeugen und zu verwalten. Ich verwende eine Kennwortdatei, die ich regelmäßig zwischen allen Geräten abgleiche. So habe ich überall die aktuellen Kennwörter zur Verfügung.

Da ich regelmäßig die Kennwörter wechsle, lasse ich mir vom Passwort-Generator in KeePass einfach neue Kennwörter erzeugen. KeePassDroid überträgt die Kennwörter automatisch in die Zwischenablage und überschreibt sie nach einer festgelegten Zeit (z.B. 10 Sekunden). Das erleichtert seinen Einsatz auf fummeligen Handydisplays.

Auch beendet sich das Programm automatisch bei Nichtgebrauch, sodass nicht aus Versehen die gesamte Kennwortliste in unbefugte Hände geraten kann.

KeepassDroid ist lizensiert unter der GNU GPL 2.

 

  • Pro: Plattformkompatibel mit Windows und Mac,
  • Contra: keine automatische Einbindung in den Browser,

 

Link: